Übungen zur indonesischen Grammatik

von David Barenberg

Allen, die Indonesisch lernen, stellen wir heute ein interessantes Thema zu der Grammatik dieser Sprache vor.
 
In diesem Blogartikel lernen Sie, wie man die Mehrzahl indonesischer Substantive bildet.

Die Bildung der Mehrzahl in der Bahasa Indonesia

Die Bildung der Mehrzahl in der indonesischen Sprache gestaltet sich denkbar einfach. In der Regel wird der Plural im Indonesischen durch eine einfache Verdopplung gebildet.
 
In der folgenden Tabelle möchten wir Ihnen einige Beispiele für die Pluralbildung geben:

Indonesisch
Deutsch
anak, anak-anak
das Kind, die Kinder
buku, buku-buku
das Buch, die Bücher
orang, orang-orang
der Mensch, die Menschen
kuku, kuku-kuku
der Fingernagel, die Fingernägel
kata, kata-kata
das Wort, die Wörter

Und jetzt sind Sie dran! Setzen Sie die folgenden Wörter in die Mehrzahl:

  • kaki (dt. der Fuß)
  • tangan (dt. die Hand)
  • mobil (dt. das Auto)
  • suami (dt. der Mann)
  • istri (dt. die Frau)

Aber bitte beachten Sie:

Es kommt in der Bahasa Indonesia nicht immer nur zu einer Verdoppelung in der Mehrzahl.

Die Mehrzahl erkennt man in diesen Fällen lediglich aus dem Kontext des Satzes. Man muss also den Satz im Ganzen verstehen, um die Mehrzahl erkennen zu können.

Dies sollen ihnen die folgenden Beispiele zeigen:

Deutsch
Indonesisch
Erklärung
In der Schule sitzen die Kinder auf den Stühlen.
Di sekolah anak-anak duduk di kursi.
Beim Plural von “Kind” = anak tritt eine Verdopplung auf und bei “Stuhl” = kursi nicht
Kita datang di Surabaya dua belas hari lagi.
Wir werden in 12 Tagen in Surabaya ankommen.
Beim Plural von „Tag“ = „hari“ tritt keine Verdoppelung auf, aber durch den Kontext lässt sich der Plural erschließen.
Im Geschäft kaufen die Eltern viele Bücher für ihre Kinder.
Orang tua beli banyak buku untuk anak-anak di toko.
Beim Plural von „Buch“ = „buku“ tritt keine Verdoppelung auf.
Nach ungefähr 200 Metern sind Sie da.
Setelah kira-kira 200 meter anda akan tiba disana.
Beim Plural von „Meter“ = „meter“ tritt keine Verdoppelung auf.
Wir haben auch Salate.
Kami juga punya salad.
Beim Plural von „Salat“ = „salad“ tritt keine Verdoppelung auf.
Nach zwei Stunden kommen sie an.
Dua jam kemudian mereka sampai.
Beim Plural von „Stunde“ = „jam“ tritt keine Verdoppelung auf.

Aus den Beispielen können Sie sich noch einige Regeln merken:

  1. Eine Verdoppelung beim Plural tritt nie auf, sobald sich eine näherbestimmende Zahl vor dem Substantiv befindet.
  2. Auch Mengenbezeichnungen wie „viele, alle, einige, mehrere, …“ führen dazu, dass die Verdoppelung entfällt.
  3. Beim letzten Beispiel geht es um eine Zeitspanne. Hier entfällt ebenfalls die Verdoppelung.

Verdoppelungen gibt es aber im Indonesischen nicht nur bei Substantiven, sondern auch bei den Adjektiven. Aber das ist ein anderes Kapitel der indonesischen Grammatik …